Dr. med. Petra Proschek, Radiologin

Dr. med. Petra Proschek

Beruflicher Werdegang

  • Ärztin im Praktikum Chirurgie und Unfallchirurgie (Dr. Tolksdorff, Kreiskrankenhaus Bad Schwalbach)
    01.05.2003 – 30.04.2004
  • Weiterbildung für Diagnostische Radiologie (Gemeinschaftspraxis Friedrichstrasse, Wiesbaden)
    01.05.2004 – 31.10.2004
  • Approbation als Ärztin
    01.10.2004
  • Weiterbildung Diagnostische und interventionelle Radiologie
    (Prof. Dr. Vogl, Universität, Frankfurt am Main)
    01.10.2004 – 30.04.2008
  • Fachärztin für Radiologie
    22.08.2008

Dr. med. Klaus-Josef Frank, Radiologe

Dr. med. Klaus Frank

Beruflicher Werdegang

  • Approbation als Doktor der Medizin (Universitätsklinik Mainz)
    25.10.1977
  • Weiterbildung Klinische Pathologie (Prof. Remmele, Städtische Kliniken Wiesbaden)
    1977 bis 1980
  • Weiterbildung Innere Medizin (Prof. Linhart, DKD, Wiesbaden)
    1980 bis 1984
  • Weiterbildung Radiologie (Prof. Thelen, Universitätsklinik Mainz)
    1984 bis 1989
  • Facharzt für Radiologie
    1989
  • Leitender Oberarzt in der Radiologie (St. Marienwörth Krankenhaus, Bad Kreuznach)
    1989 bis 1990
  • Radiologe in eigener Praxis
    seit 1990

Zahlreiche Veröffentlichungen und Buchbeiträge zu den Themen:

  • Schnittbilddiagnostik und bildgebende Gefäßdiagnostik
  • Sonographie

Mitgliedschaften und Ämter

  • Korrespondierendes Mitglied der RSNA (Radiological Society of North America)
  • Vorsitzender der Radiologie-Kommission der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Senologie